Rheinaugrundschule Mannheim

0621 2936581

Schuljahr 2022/23

Besuch des Technoseums - Danke an den Lionsclub

 

Handlungsorientierter Sachunterricht

Die Klasse 3d erforscht Getreidekörner im Rahmen des Sachunterrichts.

Klassensprecherwahl mit der Schulsozialarbeit


Ein letzter Besuch der BUGA in Mannheim
Die Bundesgartenschau in Mannheim ist immer ein Ausflug wert. Die Kinder der 4d erkundeten nicht nur die beeindruckende Pflanzenwelt, sondern tobten sich auf auf dem Musikspielplatz und der großen Freizeitwiese aus. Beim Besuch der faszinierenden Unterwasserwelt konnten die Kinder exotische Meeresbewohner beobachten. Das Highlight des Tages war aber die Fahrt mit der Seilbahn mit einem atemberaubenden Blick über Mannheim.

Bericht über unseren Ausflug auf die BUGA am 21. September 2023
Am 21. September haben wir einen Ausflug zur BUGA gemacht. Zuerst sind wir zur Bushaltestelle gelaufen und dann kam auch schon der Bus. Am Eingang vom Spinneligelände  mussten wir kurz über das Gelände laufen, um zu unserem Workshop zu kommen. Im Workshop  haben wir unsere Traumgärten in einer Kiste mit Steinen, Holzspänen, Erde und Sand gestaltet. Das hat uns großen Spaß gemacht. Die Gärten durften wir mit nach Hause nehmen. Danach haben wir gefrühstückt. Zum Abschluss sind wir mit der Gondel gefahren.
Uns hat es sehr gut gefallen.
Nora und Hannah, Klasse 4c


Energie hoch drei: Ein Ausflug ins BASF Kids Lab

Ein Tag im BASF Kids Lab versprach nicht nur eine aufregende Abwechslung vom Schulalltag, sondern auch die Möglichkeit, das Konzept von "Energie" zu erkunden. Die Klasse 4d durfte die Geheimnisse der Energieerzeugung entschlüsseln und wurde dabei auf eine spannende Reise in die Welt der Chemie und Nachhaltigkeit mitgenommen.
Bereits beim Betreten des BASF Kids Lab wurden die Schülerinnen und Schüler von freundlichen und sachkundigen Mitarbeitern begrüßt. Ein kurzer Überblick über den Tagesablauf machte die Kinder neugierig auf das, was kommen würde.

Entdeckerzone "Energie macht stark"
An dieser Station durften die Kinder Stärke mithilfe einer Iodlösung nachweisen. Aus Rapssamen, Haselnüssen und Sonnenblumenkernen pressten die Kinder Öl und fanden durch anzünden dieses Öls heraus, wie viel Energie darin steckt.

Entdeckerzone "Energie ohne Ende"
Die nächste Station führte die jungen Entdecker in die Welt der Solar- und Windenergie ein. Hier hatten sie die Gelegenheit, Solarmodule zu untersuchen und selbst zu testen, wie Sonnenenergie in elektrische Energie umgewandelt wird. Die leuchtenden Augen der Kinder, als sie sahen, wie ihre Solarzellen kleine Motoren antrieben, waren unvergesslich.
Ebenso konnten die Schülerinnen und Schüler Miniatur-Windräder bauen und sie in einem Windkanal testen. Sie lernten, wie Windenergie genutzt werden kann, um Strom zu erzeugen, und verstanden den Beitrag, den erneuerbare Energien zur Umwelt und Nachhaltigkeit leisten können.


Entdeckerzone "Energie zu jeder Zeit"
Die letzte Station führte die Kinder in die Chemie der Batterien ein. Sie durften eine eigene Batterie bauen und deren Bestandteile erkunden. Durch einfache Experimente verstanden sie, wie Batterien funktionieren und wie wichtig es ist, diese effizient und umweltfreundlich zu nutzen.

Der Besuch im BASF Kids Lab zum Thema "Energie hoch drei" war nicht nur lehrreich, sondern machte auch sehr viel Spaß. Die Schülerinnen und Schüler kehrten mit einem tieferen Verständnis für erneuerbare Energien und Nachhaltigkeit zurück und waren begeistert von der Welt der Wissenschaft.
Die Kinder verließen das BASF Kids Lab mit einem Lächeln auf den Lippen und der Gewissheit, dass Energie nicht nur eine wichtige Rolle in unserem täglichen Leben spielt, sondern auch eine spannende Welt voller Möglichkeiten bietet, die es zu erkunden gilt.

Einschulungsfeier 2023: Ein unvergesslicher Start für 120 Erstklässler

Die Einschulung ist stets ein besonderer Moment im Leben eines Kindes. Am 16. September 2023 wurde dieser Moment für 120 aufgeregte Kinder an unserer Grundschule zu einem unvergesslichen Erlebnis. Die Einschulungsfeier, die unter anderem von unseren zweiten Klassen  gestaltet wurde, hieß die neuen Schulkinder Willkommen.
Die Eltern begleiteten ihre Kinder, die in aufgeregten Erwartungen ihre neuen Schulranzen sowie ihre bunten Schultüten trugen und sich auf den ersten Schultag freuten.
Die Schulleiterin Frau Wittmann und der Konrektor Herr Brauch begrüßten die Anwesenden herzlich und forderten die neuen Schüler direkt zu einem Bewegungstanz heraus. Ebenso lernten die Kinder ihre neue Klassenlehrerin kennen und hatten ihre erste Schulstunde.
Wir sind voller Vorfreude auf die kommenden Jahre und darauf, die Fortschritte und Erfolge der Kinder zu sehen.

Klasse 1a
Klasse 1b
Klasse 1c
Klasse 1d
Klasse 1e
Unsere zweiten Klassen singen den Schulsong